Willkommen

Liebe Besucher von DDR-Digital.de,

Warum DDR-DIGITAL?

Mit den Internetseiten von DDR-DIGITAL möchten wir auf gar keinen Fall eine Wertung der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik vornehmen. Auch wir sind in der Deutschen Demokratischen Republik aufgewachsen und jeder der dort wohnte und lebte hat seine eigenen Erlebnisse während dieser Zeit gehabt – wie immer die auch gewesen sind.
Wir möchten ganz einfach, das die in der ehemaligen DDR und den anderen sozialistischen Staaten erschienen Zeitschriften, Bücher, Betriebsanleitungen Dienstvorschriften und sonstigen Druckerzeugnisse auch weiterhin erhalten bleiben und den kommenden Generationen zur Verfügung stehen.
Deshalb werte Bürger/innen freuen wir uns auch über Eure sozialistische Hilfe in Form von Spenden noch nicht gelisteter Literatur.
Vielen Dank für Eure Unterstützung.
Noch ein Hinweis, wir handeln weder mit Materialien, noch mit Ersatzteilen.

  • In der Kategorie Betriebe sind die, in den anderen Kategorien angebotenen Druckerzeugnisse, noch einmal nach dem jeweiligen Hersteller bzw. Betrieben der ehemaligen DDR zugeordnet. Auch sind hier Produkte vorhanden, welche bisher keiner anderen Kategorie zugeordnet werden konnte, wie zum Beispiel Arbeitsordnungen.
  • Unter der Kategorie IFA-Vertrieb sind Betriebsanleitungen, Reparaturanleitungen, Servicehefte von Volkseigenen Betrieben des Fahrzeugbaus die entsprechend ihrer Produktpalette mit der Herstellung von Zweirädern, Pkw‘s, Lkw‘s, Bussen, Traktoren und Motoren betraut waren. Ebenso zählen Betriebe dazu, die Zubehör, Anhänger, An- und Aufbauten für diese hergestellt haben. Auch Produkte von Betrieben anderer sozialistischen Staaten werden hier vorhanden sein.
  • In der Kategorie Kombinate sind die, in den anderen Kategorien angebotenen Druckerzeugnisse, noch einmal nach dem jeweiligen Kombinat der DDR zugeordnet. Ebenso sind hier die Vorläufer der Kombinate nämlich die Vereinigungen Volkseigener Betriebe kurz VVB mit enthalten. Auch sind hier Produkte vorhanden, welche bisher keiner anderen Kategorie zugeordnet werden konnte.
  • Unter der Kategorie Leipziger Messe sind vorhandene Prospekte und Werbematerialien von, in den Sozialistischen Staaten, hergestellten Produkten.
  • Unter der Kategorie Ministerien werden zum Beispiel Druckerzeugnisse wie Dienstvorschriften, welche vom Ministerium für Nationale Verteidigung herausgegeben wurden, abgelegt. Aber auch Druckerzeugnisse welche von anderen staatlichen Institutionen wie zum Beispiel Ministerium des Innern, Staatsverlag der Deutschen Demokratischen Republik, Amt für Standardisierung und Deutschen Bauakademie, um hier nur eine kleine Auswahl zu nennen, herausgegeben wurden.
  • In der Kategorie Postzeitungsvertrieb sind Fachzeitschriften, Illustrierte, Jugendzeitschriften, Kinderzeitschriften und Magazine die unter anderem an den berühmten Zeitungskiosken der DDR erhältlich waren zu finden.
  • In der Kategorie Sonstiges sind Druckerzeugnisse, welche keiner anderen Kategorie zugeordnet werden konnte, abgelegt.
  • Unter der Kategorie Staatsorgane werden Druckerzeugnisse, welche von der Volkskammer, Rat des Bezirkes, Rat des Kreises, Rat der Stadt oder dem Rat der Gemeinde herausgegeben wurden, abgelegt. Aber auch die in der DDR erschienenen und herausgegebenen Gesetzblätter.
  • Die Kategorie Verlage und Buchhandel enthält Bücher und Druckerzeugnisse, welche in den damaligen Bücherstuben, Volksbuchhandlungen und ähnlichen Verkaufsstellen erhältlich waren. Und in den weiteren Unterkategorien sind die Bücher, Zeitschriften, Illustrierten usw. den jeweiligen Verlagen der DDR zugeordnet.

Ihr DDR-Digital.de Team

Unsere Neuheiten